Blog | EHL Immobilien Management: Mandat für Verwaltung des Österreich-Portfolios aus offenem Immobilien Spezial-AIF der HanseMerkur Grundvermögen AG

  • 15 Objekte mit 104.000 m2 Nutzfläche in ganz Österreich 
  • EHL-Gewerbeportfolio wächst dadurch um ca. 10 % 
  • EHL verwaltet bereits knapp 2 Mio. m2 Gewerbe- und Wohnimmobilien

Wien,  28.02.2018 – Die zur EHL-Gruppe zählende EHL Immobilien Management, eine der führenden privaten Liegenschaftsverwaltungen Österreichs, konnte einen neuen Großauftrag gewinnen. Der Asset 
Manager HanseMerkur Grundvermögen AG beauftragte das Unternehmen mit der Verwaltung des österreichischen Immobilienportfolios mit einer Gesamtnutzfläche von 104.000 m2. Damit wächst das 
verwaltete Gewerbeportfolio von EHL um 10 Prozent auf 1,2 Mio. m2.  

Das Portfolio umfasst 15 Objekte, großteils aus den Bereichen Büro und Einzelhandel, in ganz Österreich: Sechs Objekte befinden sich in Wien und Umgebung, drei in der Steiermark, zwei in Salzburg und je eines in Niederösterreich, Oberösterreich, dem Burgenland und Kärnten. Zu dem Portfolio gehören u.a. der Campus 21 in Brunn am Gebirge sowie ein Parkhaus im siebten Wiener Gemeindebezirk oder Fachmarktzentren in Oberwart und Liezen. 

„Wir freuen uns, dass wir dieses bedeutende Mandat gewinnen und uns im Rahmen einer mehrstufigen Ausschreibung gegen renommierte Mitbewerber durchsetzen konnten“, sagt Sandra Bauernfeind, 
Geschäftsführerin der EHL Immobilien Management. „Wir haben in den letzten Monaten intensiv daran gearbeitet, unsere Dienstleistungen noch weiter zu verbessern und insbesondere im Bereich 
Digitalisierung zahlreiche Maßnahmen umgesetzt, die sich sowohl in höherer Kosteneffizienz als auch in besserer Datenqualität für unsere Kunden niederschlagen. Diese innovativen Dienstleistungsangebote 
in Verbindung mit unserer Marktnähe durch eigene Büros in den Bundesländern tragen dazu bei, dass wir unseren Wachstumskurs weiter fortsetzen können.“  

Im vergangenen Jahr konnte EHL Immobilien Management das Verwaltungsvolumen dank neuer Aufträge um ca. 300.000 m2 erweitern. Insgesamt verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit knapp 
2 Mio. m2. Zwei Drittel davon entfallen auf Gewerbeimmobilien (Büro/Einzelhandel/Logistik/Hotel), ein Drittel auf Wohnen. Der Schwerpunkt des Portfolios liegt mit über 70 Prozent im Großraum Wien, der 
Anteil in den Bundesländern beträgt ca. 30 Prozent und ist zuletzt stark gestiegen. „Besonders erfreulich ist, dass uns nicht nur neue Auftraggeber ihr Vertrauen schenken, sondern auch bestehende Kunden, 
die wir bereits im Bereich Vermittlung und Bewertung betreuen, zufrieden sind und uns auch mit dem Property Management ihrer Liegenschaften beauftragen“, erklärt Michael Ehlmaier, Geschäftsführender 
Gesellschafter, den Wachstumskurs des Unternehmens.