EHL übernimmt Center und Property Management für das Columbus Center

  • Exklusiv mit der Vermarktung der Büro- und Retailflächen beauftragt 
  • Attraktiver Mietermix mit den Großmietern Merkur und Saturn 
  • Abwechslungsreiche Gastronomie ergänzt den Mietermix 

 

Wien, 22.01.2019 – Die EHL Immobilien Management GmbH, eine Tochter von EHL Immobilien, einem der führenden Immobiliendienstleister Österreichs, hat mit Jahresbeginn das Center und Property Management für das Einkaufszentrum Columbus Center in Wien-Favoriten übernommen. Darüber hinaus wurde EHL auch exklusiv mit der Vermarktung der Büro- und Geschäftsflächen durch den Eigentümer, eine luxemburgische Investmentgesellschaft, vertreten durch die Immobiliengesellschaft ALTERIS, beauftragt.  

 

Das Columbus Center wurde 2005 eröffnet und ist eine der zentralen Einkaufsmöglichkeiten des bevölkerungsstärksten Wiener Bezirks. Es verfügt über 15.500 m2 Verkaufsfläche sowie 4.200 m2 Bürofläche und direktangebundene Tiefgaragen mit rund 750 Stellplätzen. Aktuell ist das Einkaufszentrum an renommierte Mieter wie den Lebensmittelhändler Merkur, den Elektromarkt Saturn oder die Modemarken s.oliver und Fussl nahezu vollständig vermietet. Zu den Mietern im Bürobereich zählen u.a. die ÖBB oder die auf die Automobilindustrie spezialisierte Softwareschmiede Edentity. Das Center profitiert von seiner zentralen Lage am Anfang der Fußgängerzone des etablierten Einzelhandelsstandortes Favoritenstraße und von der positiven Entwicklung des angrenzenden Sonnwendviertels.  

„Die Aufwertung der unmittelbaren Umgebung durch die rege Bautätigkeit im Sonnwendviertel und rund um den Hauptbahnhof sichert dem Columbus Center großes Potenzial“, sagt EHL-Einzelhandelsexperte Jörg Bitzer. „Es entstehen zahlreiche Büroarbeitsplätze und in den Neubauten siedeln sich vor allem Menschen mit überdurchschnittlicher Kaufkraft an. Dem werden wir auch im Mietermix des Centers Rechnung tragen. Ein wesentliches Element wird sicher die Verbesserung des bisherigen Gastronomieangebots sein.“ Erste Schritte wurden dafür bereits mit der Neueröffnung des Restaurants Tatlises mit türkischer Küche gesetzt.