Blog | EHL vermittelt 3.700 m² Bürofläche am Hauptbahnhof an die Kammer & Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

  • Zwei Geschoße im 2. Bauteil des QBC 
  • Exzellente Erreichbarkeit aus den Bundesländern

Wien, 28.01.2019 – Die Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) und ihre Akademie verlegen ihren Sitz vom U4 Center in Meidling an den Hauptbahnhof. Die neuen 
Räumlichkeiten umfassen zwei Stockwerke im Bauteil 2 des QBC mit einer Gesamtfläche von ca. 3.700 m². Die Anmietung wurde von der EHL Gewerbeimmobilien GmbH vermittelt, die für beide 
Vertragsparteien beratend tätig war. 

Die Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer organisiert die gesamte Aus- und Weiterbildung für die rund 5.900 Steuerberater und knapp 2.000 Wirtschaftsprüfer. „Unser Berufsstand hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt, entsprechend ist auch unser Raumbedarf für unsere Akademie, übrigens mittlerweile eines der größten Institute der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Österreich, gestiegen. Auch für unsere Kolleginnen und Kollegen aus den Bundesländern ist der neue Standort aufgrund seiner guten Anbindungen an den Bahnverkehr und an den öffentlichen Nahverkehr ideal“, sagt KSW-Präsident Klaus Hübner.   

Stefan Wernhart, Geschäftsführer der EHL Gewerbeimmobilien GmbH, unterstreicht die Multifunktionalität der Flächen in der neuen KSW-Zentrale: „Die Kombination zentraler Management- und Verwaltungsabteilungen mit einem umfangreichen Aus- und Weiterbildungsbetrieb ist hier problemlos möglich, da der Mieter bereits im Projektstadium seine Wünsche einbringen konnte und somit eine geradezu maßgeschneiderte Lösung für die Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer möglich wurde.“