Blog | EHL vermittelt Landmark-Objekt Obere Donaustraße 19

  • Erste Immobilien Kapitalanlagegesellschaft verkauft an Investorengruppe Dr. Wetzl/Dr. h. c. Stieglitz
  • Top-Lage des Objekts im zweiten Wiener Gemeindebezirk mit großem Entwicklungspotenzial 

Wien, 18.10.2018 – Die zur EHL-Gruppe zählende EHL Investment Consulting hat das im zweiten Wiener Gemeindebezirk gelegene Büroobjekt „faBricks“ an die Privatinvestorengruppe Dr. Wetzl und 
Dr. h. c. Stieglitz vermittelt. Verkäufer des markanten Objekts ist die Erste Immobilien Kapitalanlagegesellschaft. 

Das rund 9.500 m² umfassende, denkmalgeschützte Gebäude mit historischer Backsteinfassade befindet sich in sehr guter Lage in der Oberen Donaustraße und wurde bis September diesen Jahres 
noch großteils von der S-Versicherung genutzt, welche das Objekt jedoch bereits für eine Nachnutzung freigemacht und die Liegenschaft geräumt hat. 

„Durch unser sehr entschiedenes und schnelles Handeln ist es uns erneut gelungen, in einem für Investoren aktuell sehr herausfordernden Marktumfeld ein hervorragendes Investment mit viel Potenzial 
zu tätigen und unser Portfolio weiter auszubauen“, so die beiden Investoren Dr. Wetzl und Dr. h. c. Stieglitz. 

Die erfahrenen Investoren und Entwickler werden das Objekt einer neuen Nutzung zuführen, über die genauen Pläne wird aktuell aber noch Stillschweigen bewahrt. Mit diesem Investment wurde das 
Portfolio der Investorengruppe nochmals deutlich erweitert. Bereits im ersten Halbjahr 2018 konnten die Investoren das Pittarello-Areal bei der Shopping City Süd von der Semper Constantia erwerben. 

„EHL hat den Verkauf der Liegenschaft sehr professionell und effizient abgewickelt, sodass es uns gelungen ist, das attraktive Marktumfeld zu nutzen und das Objekt, welches ein tolles 
Entwicklungspotenzial aufweist, an eine renommierte und erfahrene Investorengruppe zur veräußern. Wir sind gespannt, in welche Richtung die Entwicklung des Objekts gehen wird“, so Peter Karl, CEO der Erste Immobilien Kapitalanlagegesellschaft. 

Franz Pöltl, Investmentchef der EHL, sagt: „Die Nachfrage ist derzeit in allen Segmenten ungebrochen hoch, insbesondere Objekte mit Konvertierungsphantasie erfreuen sich einer sehr starken Resonanz.“