Awards | Euromoney kürt EHL zum sechsten Mal zu Österreichs bestem Immobiliendienstleister

  • Nummer 1 in der Gesamtwertung „Advisors and Consultants“
  • Nummer 1 in den beiden Unterkategorien „Agency – Letting/Sales“ und „Property Valuation“
  • Wahl durch 500 heimische Immobilienexperten

Wien, 09.09.2019 – EHL Immobilien wurde vom renommierten britischen Finanzmagazin EUROMONEY bereits zum sechsten Mal als Österreichs bester Immobiliendienstleister (Kategorie „Advisors and Consultants“) ausgezeichnet und konnte damit seinen Vorjahressieg wiederholen. Auch in den Unterkategorien „Agency – Letting/Sales“ und „Property Valuation“ konnte EHL seine Spitzenposition verteidigen. Das Ranking basiert auf einer detaillierten Befragung im Frühjahr 2019 von mehr als 500 österreichischen Immobilienprofis.

Die Auszeichnungen durch Euromoney werden für Immobilienunternehmen seit 2005 unter dem Titel „Euromoney Real Estate Survey“ vergeben und haben sich mittlerweile als weltweit wichtigste unabhängige und international vergleichbare Beurteilung etabliert. Neben den Hauptkategorien Dienstleister, Entwickler, Banken und Investment Manager gibt es zahlreiche Unterkategorien, wie z.B. Makler, Bewertung, Rechts- und Steuerberatung.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir bereits zum sechsten Mal diese wichtige internationale Auszeichnung gewinnen konnten. Sie spiegelt die konstant hohe Dienstleistungsqualität wider, die unsere MitarbeiterInnen in jedem Unternehmensbereich für unsere Kunden und Geschäftspartner erbringen. Ich freue mich, dass unser Engagement auch von unseren Branchenkollegen geschätzt und anerkannt wird“, sagt Michael Ehlmaier, Geschäftsführender Gesellschafter von EHL Immobilien.

Die EHL-Gruppe hat sich 2019 weiterhin ausgezeichnet entwickelt und konnte mehrere herausragende Transaktionen in den Bereichen Investment, Büro, Wohnen und Retail verzeichnen. Zu den bisherigen Highlights des Geschäftsjahres zählen im Investmentbereich u.a die Vermittlung zweier Fachmarktzentren bei der SCS an die Leasinvest Real Estate sowie der Verkauf zweier Bürohäuser in der Hainburger Straße bzw. der Kölblgasse durch einen Fonds der KGAL. Im Segment Büro war u.a. die bereits vor Fertigstellung erzielte Vollvermietung für das Prater Glacis (4.200 m2  Bürofläche) ein wesentlicher Meilenstein, im Bereich Retail konnte EHL die Neupositionierung des Einkaufszentrum Columbus Center erfolgreich managen und internationale Einzelhändler beim Eintritt bzw. der Expansion am österreichischen Markt begleiten. Die EHL Wohnen GmbH wurde mit der Verwertung zahlreicher großer Miet- bzw. Eigentumsprojekte in allen Qualitätskategorien beauftragt. Das ebenfalls von Euromoney ausgezeichnete Segment Immobilienbewertung verzeichnet weiterhin starke Zuwächse und das Bewertungsvolumen der EHL Immobilien Bewertung GmbH beträgt bereits mehr als EUR 11 Mrd.

Über Euromoney

Euromoney ist einer der weltweit führenden Finanz- und  Wirtschaftsverlage. Der Verlag publiziert mehr als 100 Magazine und Newsletter, unter anderem Europas führende Finanzmarkt-Fachmedien Euromoney und Institutional Investor.