Blog | Real Estate Brand Award: EHL ist erneut Österreichs stärkste Immobilienmarke

  • Achte Auszeichnung in Folge in der Kategorie „Immobilienmakler“
  • Fünfte in Folge in der Kategorie „Asset Manager“
  • Marke EHL überzeugt mit Kundenorientierung und umfassender Dienstleistungspalette

 

Wien, 24.05.2019 – EHL Immobilien, einer der führenden Immobiliendienstleister Österreichs, hatte bei der am Donnerstag in Berlin über die Bühne gegangenen Vergabe des European Real Estate Brand Award erneut allen Grund zum Jubeln: Im Rahmen der jährlichen Markenwertstudie des renommierten European Real Estate Brand Institute wurde EHL zum achten Mal in Folge als Österreichs stärkste Immobilienmarke in der Kategorie „Immobilienmakler“ und zum fünften Mal in Folge in der Kategorie „Asset Manager“ ausgezeichnet. Im Rahmen einer feierlichen von Barbara Schöneberger moderierten Gala nahmen Franz Pöltl, Geschäftsführer der EHL Investment Consulting GmbH und Andrea Dissauer, Leiterin des Bereichs Asset Managements die Awards entgegen.

Die Studie wird vom EUREB-Institute, einer Plattform zur finanz- und verhaltenswissenschaftlichen Evaluierung von Marken der Immobilienwirtschaft, seit 2009 jährlich durchgeführt. Auf Grundlage unterschiedlicher Markenwert-Modelle werden jährlich 1.600  Marken in 47 Ländern evaluiert. In Österreich wurden mehr als 7.000 Branchenexperten zu über 150 Unternehmen befragt.

„Die Kernbotschaften der Marke EHL sind klar: Konsequente Kundenorientierung, bestes Know-How und die breiteste Dienstleistungspalette aller Immobilienunternehmen Österreichs von der Immobilienvermittlung in allen Segmenten über Investmentberatung, Bewertung und Liegenschaftsverwaltung bis hin zu Baumanagement”, sagt Michael Ehlmaier, Geschäftsführer der EHL-Gruppe. „Acht Auszeichnungen in Folge belegen eindrucksvoll, dass es uns in den vergangenen Jahren gelungen ist unsere hohen Ansprüche zu halten, unsere Stärken optimal zu kommunizieren und wir am Immobilienmarkt mit einem geschärften und einzigartigen Unternehmensprofil auftreten.”

Der Real Estate Brand Award reiht sich unter zahlreiche Auszeichnungen ein, die EHL in den vergangenen Monaten gewinnen konnte: So wurde EHL im Jänner zum zweiten Mal in Folge mit gleich zwei Goldenen IMMYs, den Qualitätspreisen der Wiener Immobilienmakler und -verwalter, prämiert, EHL wurde als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert und die für den Investmentbereich verantwortliche EHL Investment Consulting konnte beim Wettbewerb Austria’s Leading Companies den ersten Platz erzielen. Darüber hinaus wurde EHL-Chef Michael Ehlmaier mit dem Cäsar als Immobilienmanager des Jahres prämiert.

 

Über die Markenwert-Studie des European Real Estate Brand Institute:

Die Real Estate Brand Value Study analysiert auf Grundlage von 22 Indikatoren die relevanten Qualitätsmerkmale der Top B2B-Unternehmensmarken der österreichischen Immobilienwirtschaft und ist die größte empirische Markenwertstudie der Immobilienwirtschaft. Die Studie ist branchenrepräsentativ und beruht auf einem detaillierten Studiendesign, das neben der Markenbekanntheit auch die Qualität, Identität und Positionierung sowie auch die Markenstärke auf einer festgelegten Skala aussagekräftig misst. Das REB-Institute analysierte dabei Marken aus elf Teilbranchen (Architekten, Asset Manager, Banken, Business Campus, Facility Manager, Fonds, Immobilienanwälte, Immobilienberater, Immobilienmakler, Projektentwickler, Property Manager) im Rahmen einer Online-Vollbefragung bei österreichischen Immobilienexperten.

 

Über das European Real Estate Brand Institute:

Das EUROPEAN REAL ESTATE BRAND INSTITUTE ist die Institution zur finanz- und verhaltenswissenschaftlichen Analyse von Unternehmensmarken der europäischen Immobilienwirtschaft. Seit 2009 werden jährlich tausende Immobilienmarken europaweit evaluiert und gerankt. Aus den abgebildeten Ergebnissen lassen sich in einem weiteren Schritt strategische Handlungsempfehlungen für die Unternehmen der Branche ableiten. www.reb.institute

 

Über EHL Immobilien

EHL Immobilien ist einer der führenden Immobiliendienstleister Österreichs und auf Gewerbe-, Investment-, und Wohnimmobilien spezialisiert. Das Spektrum reicht von Immobilienvermittlung über Immobilienbewertung, Liegenschaftsverwaltung, Baumanagement, Asset- und Center Management, Portfolio Management bis zu Market Research und Investmentberatung. Die Partnerschaft mit dem weltweiten Immobilienunternehmen BNP Paribas Real Estate sichert der EHL-Gruppe ein globales Netzwerk. EHL Immobilien zählt in allen großen Marktsegmenten, insbesondere der Vermietung von Büros (2018 ca. 43.000 m²) und Einzelhandelsimmobilien durch die Tochter EHL Gewerbeimmobilien GmbH sowie der Vermittlung von Wohnungen (2018 ca. 1.200 Wohneinheiten Vermietung/Verkauf/Anlage) durch die Tochtergesellschaft EHL Wohnen GmbH zu den führenden Maklerunternehmen in Österreich. Darüber hinaus ist die Tochtergesellschaft EHL Investment Consulting GmbH mit einem Transaktionsvolumen von ca. EUR 1,05 Mrd. (entspricht einem Marktanteil von ca. 25 Prozent des Transaktionsvolumens) klarer Marktführer in Österreich. Weiters zählt die Tochter EHL Immobilien Management GmbH zu den führenden Verwaltungsgesellschaften Österreichs und die EHL Immobilien Bewertung GmbH ist die Nummer 1 im Bereich Immobilienbewertung.

Auszeichnungen 2018/19: IMMY in Gold (Kategorien Makler und Verwalter), Cäsar (Michael Ehlmaier, Immobilienmanager des Jahres), Austria’s Leading Companies (Platz 1 für EHL Investment Consulting), EUREB (Kategorien Immobilienmakler und Asset Manager), Zertifizierung als österreichischer Leitbetrieb. www.ehl.at

 

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Mag. Thomas Brey

M&B PR, Marketing, Publikationen e.U.

T +43 (0) 1 233 01 23 15; M +43 676 542 39 09, E: brey@mb-pr.at