Blog | SILO Plus | 1230 Wien

EHL vermittelt co-exklusiv das Niedrigenergie-Bürogebäude SILO PLUS

Ende Juni 2018 fand die feierliche Grundsteinlegung des neuen Projekts „silo plus“ der STRABAG Real Estate Österreich und Erste Group Immorent statt. Gemeinsam mit der Geschäftsführung beider Unternehmen sowie der Bezirksvorstehung Wien Liesing zelebrierten namhafte Vertreter der Wiener Immobilienbranche den Startschuss für den neuen, nachhaltigen Bürokomplex im 23. Wiener Gemeindebezirk.

„silo plus“ vereint Business, Urbanität sowie Lebensqualität auf höchstem Niveau und wird als zukunftsweisender Unternehmensstandort neue Maßstäbe im Süden Wiens setzen.  EHL Immobilien erhielt als Co-exklusiv Makler den Zuschlag für die Vermarktung und Vermittlung der im Bau befindlichen Büro- und Geschäftsflächen.

 „silo plus“ tritt in die Fußstapfen des Vorgängerprojekts „Silo one“, denn genauso wie „Silo one“, wurde das neue Bürogebäude komplett nachhaltig konzipiert. Geothermie im Keller und Photovoltaikanlagen auf dem Dach ermöglichen  eine effiziente und umweltschonende Nutzung von Ressourcen. Für die zukünftigen Mieter bedeutet das nicht nur, dass sie mit der Wahl des Bürostandortes der Umwelt etwas Gutes tun, sondern auch, dass ihre monatlichen Betriebskosten reduziert werden können.

„silo plus“ bietet eine Gesamtmietfläche von 11.037 m². Bereits bei der Planung wurde auf innovative Arbeitsraumgestaltung Wert gelegt. Raumhöhen von fast 3 Meter sorgen für eine ausgezeichnete Tageslichtversorgung. Ein effizientes Kühlung- und Lüftungssystem in Verbindung mit Außenjalousien ermöglichen ein angenehmes Raumklima das gesamte Jahr über.

Die Anbindung an den ÖPNV ist mit einer Vielzahl an Busstationen und der U6 Station Perfektastraße gegeben.

Die Fertigstellung ist für Herbst 2019 geplant.