ÖNORM

Objektsicherheitsprüfung ÖNORM B1300 und B1301

Qualität verbessern


Warum?
Sie sind sich Ihrer Verantwortung bewusst und behalten Ihre Immobilie und Liegenschaft im Auge, durch regelmäßiges kontrollieren der Elemente der Objektsicherheit, wie

  • Technische Objektsicherheit
  • Gefahrenvermeidung und Brandschutz
  • Gesundheits- und Umweltschutz
  • Einbruchschutz und Schutz von Außenanlagen
Für wen?
  • Hausverwaltung
  • Hauseigentümer
  • Wohnungsgenossenschaften
  • Liegenschafts- und Eigentümerschaften
  • FM Dienstleister

Wieso?
Die ÖNORM B1300 und B1301 sind sinnvolle und praxisbezogene Leitfäden mit Checklisten zur Vermeidung von Haftungen. Sie sind die anerkannte Regel der Technik für Objektsicherheitsprüfungen von Wohngebäuden und Nicht-Wohngebäuden.

Das vielfältige Konglomerat von Gesetzen, Normen, technischen Richtlinien, Vorschriften und Bauordnungen der einzelnen Länder zusammengefasst in jeweils einer ÖNORM.

Die Betreuung durch das EHL Baumanagement Team sorgt für Sicherheit:
  • Erfüllung sicherheitsrelevanter Vorschriften
  • Schnelles Setzen notwendiger Maßnahmen
  • Laufende Qualitätskontrolle im Haus
  • Langfristig ordnungsgemäße Erhaltung
Sie profitieren von:
  • der erweiterten Objektsicherheitsbegehung, basierend auf der ÖNORM B 1300 und B1301
  • effizienten Arbeitsabläufen durch langjährig erfahrene Mitarbeiter
  • EDV- unterstütze Begehungs- u. Protokollierungsmethodik
  • vertiefter und fundierter Objektsicherheitsdokumentation
  • weiterer Betreuung Ihrer Immobilie durch das qualifizierte EHL Baumanagement Team
  • fachlicher Spezialisierung des EHL Baumanagement Teams
  • unserer Leidenschaft für Immobilien

INTERNATIONAL PROPERTY CONSULTANTS | CHARTERED SURVEYORS


https://www.ehl.at/de/immobilien-management/oenorm