Wildgarten in 1120 Wien

Auf der Sonnenseite leben

Lebenskonzepte neu denken

Nachbarschaftliches Leben in und mit der Natur nur 30 Minuten von Wiens Stadtzentrum entfernt: Der Wildgarten im 12. Wiener Gemeindebezirk verbindet städtische und ländliche Qualitäten.  Das neue Wohnquartier ist nahe am Wienerwald gelegen und wird zu einem gemeinschaftlichen Stadtteil entwickelt. Auf über 10 Hektar wird der Wildgarten für 2.300 Menschen ein neues Zuhause bieten. Für Jung & Alt stehen großzügige Außen- und Grünflächen zur Verfügung. Bewegungsfreiheit ist auch durch die Sammelgaragen am Rande des Areals gegeben – das Innere ist nahezu autofrei.
Insgesamt ist das Areal in 22 Bauplätze unterteilt. Auf den im Zentrum des Wildgartens gelegenen Bauplätzen 4 und 5 werden die Sonnenblumenhäuser großteils in traditioneller Ziegelbauweise errichtet. Pate für den Namen stehen die gelben Keramikfassaden, die, wie die Wohnräume, nach Süden hin ausgerichtet sind.

Ein Projekt der ARE Austrian Real Estate.

 

Die Sonnenblumenhäuser im Wildgarten

Wohnungen für jeden Geschmack, einladende Gemeinschaftsräume, kollektive Fahrradabstellplätze und ein Lokal: Das sind die Sonnenblumenhäuser. Die gemütlichen Wohnküchen sind nach Möglichkeit in Richtung Süden orientiert, umrahmt von leuchtend gelben Keramikfassaden. Ein behagliches Wohnklima entsteht auch durch die traditionelle Ziegelbauweise – die Vereinigung von Altbewährtem mit neuester Bautechnik. Die 82 Wohneinheiten sind als 2- bis 5-Zimmerwohnungen konzipiert – ab 46 bis 108 m². Dabei verfügt jede Wohnung zusätzlich über einen eigenen Freibereich. In direkter Nachbarschaft finden sich das Wildgartenhaus mit Nachbarschaftszentrum, die Wieseninsel zum Spielen und Verweilen und ein Kindergarten. Der geplante Nahversorger und die Tiefgarage, in der Stellplätze angemietet werden können, liegen ums Eck.

Verfügbare Wohneinheiten 30
Gesamtwohnfläche 2.525,19 m2

Wohnungen im selben Gebäude