Presse/News | Karina Schunker wird Geschäftsführerin der EHL Wohnen GmbH

  • Schunker kommt aus dem internen Führungskräftepool
  • Spitzenstellung auf dem Wiener Wohnungsmarkt
  • Sandra Bauernfeind wechselt in die Bauträgerbranche

Karina Schunker, 27, bisher Prokuristin und Leiterin des Geschäftsbereichs Eigentums- und Vorsorgewohnungen der EHL Wohnen GmbH, wird die Geschäftsführung des Unternehmens übernehmen. Schunker startete ihre Karriere in der EHL Gruppe vor neun Jahren im Bereich Vertrieb Mietwohnungen. Berufsbegleitend studierte sie Immobilienwirtschaft und Immobilienmanagement an der FH Wien, wo sie auch ihr Masterstudium erfolgreich abschloss. Sie ist Member of the Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS), der weltweit renommiertesten Branchenvereinigung von Immobilienexperten.

„Karina Schunker ist eine höchst erfolgreiche, sehr erfahrene und engagierte Immobilienexpertin, die der EHL Wohnen wichtige und starke neue Impulse geben wird. Sie übernimmt ein bestens aufgestelltes Unternehmen, zu dessen Erfolg sie in ihren bisherigen Funktionen auch selbst wesentlich beigetragen hat“, erklärt Michael Ehlmaier, Geschäftsführer der Muttergesellschaft EHL Immobilien. „Ich bin froh, dass wir dank unseres konsequenten Qualitätsmanagements, umfangreicher Weiterbildungsmaßnahmen und strategischer Personalentwicklung ein so starkes Team aufgebaut haben, dass wir die wichtigsten Führungspositionen intern besetzen können.“

Schunker unterstreicht die ausgezeichneten Perspektiven, die sich EHL Wohnen in den kommenden Jahren eröffnen: „Unser breites Leistungsspektrum vom leistbaren Wohnen bis zum Luxussegment bildet eine perfekte Basis für weiteres Wachstum. Die Zufriedenheit unserer Kunden, ein ausgeprägtes Dienstleistungsdenken und die bestmögliche Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sind für mich dabei von besonders großer Bedeutung.“

EHL Wohnen verwertete 2020 ca. 1.300 Miet-, Eigentums- und Vorsorgewohnungen in allen Preissegmenten vom leistbaren Wohnen bis zum Luxussegment und ist damit Marktführer auf dem Wiener Wohnungsmarkt. Insbesondere bei der Vermarktung gesamter Neubauobjekte konnte der Marktanteil in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut werden.

Die bisherige Geschäftsführerin, Sandra Bauernfeind, wird eine Position als Geschäftsführerin bei einem renommierten österreichischen Bauträger übernehmen: „Ich bin Michael Ehlmaier sehr dankbar, dass ich das Unternehmen über viele Jahre hinweg erfolgreich mitgestalten durfte. Auf mich wartet nun eine neue, interessante Herausforderung, der ich mich nach vielen Jahren im Maklergeschäft stellen möchte.“

Michael Ehlmaier: „Sandra Bauernfeind ist eine der profiliertesten Persönlichkeiten der Immobilienbranche und übergibt ein erfolgreiches Unternehmen. Dabei ist es ihr gelungen, ein engagiertes Team mit äußerst kompetenten Führungskräften aufzubauen.“